Eingelebt

Freitag, 26.08.2016

Ich bin es mal wieder cool

Nun bin ich schon seit knapp zwei Wochen hier in London und man kann sagen, dass ich mich langsam wirklich richtig eingelebt habe und sehr wohlfühle. Da die Kinder noch Schulferien haben, ist der Tagesablauf etwas anders und ich verbringe mehr Zeit mit den beiden Zuhause.

Also besteht der Tagesablauf momentan noch hauptsächlich aus Kuchen backen, in den Park gehen oder englische Gesellschaftsspiele spielen. In zwei Wochen startet hier die Schule und dann geht es los mit Hausaufgaben machen, Schultasche packen und so weiter laughing

Die Wochenenden habe ich hier in der Regel immer frei und kann nach London in die Stadt reinfahren und mich mit anderen AuPairs treffen. Letztes Wochenende habe ich mich zum Beispiel mit Leonie getroffen und wir waren zusammen bei Madame Tussauds und am Buckingham Palace. Dieses Wochenende treffe ich mich mit Lisa und Selina und dann probieren wir hier mal die Restaurants aus.

Letzten Montag war ich mit meinem Gastvater noch beim Fußballspiel FC Chelsea - West Ham. Für mich als großer Fußballfan natürlich richtig cool, wenn die Gastfamilie auch so s 

port-und fußballverrückt ist.

Mit den Wünschen von Matthew ("Have a lovely sleep") geht es für mich also nun ins Bett und ich melde mich bald mal wieder

.embarassed

 

 

 

Angekommen!

Montag, 15.08.2016

Nun bin ich also endlich angekommen. Die Familie ist wirklich perfekt - super lieb und aufmerksam! Ich glaube, ich hätte keine bessere Familie abbekommen können. Die ersten Wochen sind jetzt dazu da, um mich an das Leben hier zu gewöhnen. Ich werde drei Fahrstunden haben, um mich an das Linksfahrgebot zu gewöhnen und die Eltern zeigen mir alles, was ich wissen muss. Klar, dass ich gerade in den ersten Tagen mit Heimweh zu kämpfen habe. Aber ich glaube, das ist normal.

Leider fehlt mir ein Koffer cry den hat jemand anderes am Flughafen mitgenommen, ich hoffe sehr, dass er bald wieder da ist. Denn neben vielen Klamotten waren dort die persönlichen Abschiedsgeschenke drin, die ich mir jetzt gerne anguckt hätte.

ich melde mich wieder, sobald es was Neues gibt oder hier etwas Routine eingekehrt ist.

Eure

Laura

Kann losgehen!

Freitag, 12.08.2016

So meine Lieben,

bald geht es nun also in zwei Tagen los! Ich werde für ein Jahr in einem kleinen Vorort von London wohnen und dort meine Zeit als AuPair verbringen. Ich werde auf ein Mädchen (7 Jahre) und auf einen Jungen (4 Jahre) aufpassen. Wenn euch interessiert, wie so ein Alltag bei mir aussieht und was ich so in meiner Freizeit mache, könnt ihr regelmäßig auf dieser Seite vorbeischauen. Hier werde ich mich immer mal wieder mit neuen Nachrichten aus England melden. 

Also bis bald

Laura embarassed